Zum Inhalt der Seite springen

ZELLENRADSCHLEUSE VON TRENNSO-TECHNIK®

Pneumatische Förderung zum drucklosen Austragen und Dosieren

Überall dort, wo Schüttgüter mit konstanter Durchsatzleistung ausgetragen werden müssen, kommen die Zellenradschleusen von TRENNSO-TECHNIK® zum Einsatz. Auch für einen zuverlässigen dosierten Austrag sowie Einspeisung einer bestimmten Anzahl von Produkten oder dem Absperren an Behältern und Zyklonen eignen sich die pneumatischen Förderaggregate. Das Fördergut sollte hierbei für das Zellenrad die optimale Beschaffenheit von staub-, pulverförmig oder körnig besitzen.

Pneumatische Förderung und Dosierung diverser Materialien mit der Beschaffenheit von

  • Staubförmigen Produkten
  • Pulverförmigen oder körnigen Produkten

Zellenradschleusen für alle Einsatzgebiete

Klassische Anwendungsgebiete unserer Zellenradschleusen sind Zick-Zack-Sichter, Zyklone und Silos sowie Bunker zur Aufbereitung in der Recycling-, Schüttgut- oder Lebensmittelindustrie. Die Zellenradschleusen werden beispielsweise vor sowie nach Zig-Zag-Sichtern, Trogschnecken, Trogkettenförderern oder allgemein Förderschnecken geschaltet, um den Druck des Silogutes abzudämpfen und Luftabschluss zu gewährleisten. Auch unter Filtern oder Zyklonen findet die Zellenradschleuse ihr Einsatzgebiet. Aus pneumatischen Systemen lassen sich so Schüttgüter mit möglichst geringem Druckverlust entnehmen.

Funktion und Aufbau unserer Zellenradschleusen

Die Funktionalität der pneumatischen Förderanlage basiert auf einem Rotor, dem sogenannten Zellenrad. Dieses spezielle Bauteil der Zellenradschleuse rotiert in einem exakt passenden Gehäuse. Bei Anwendung der Anlage nimmt jede Rotorzelle durch die Schleuse Schüttgut auf, welches über den Austritt wieder heraus fällt. Hierdurch entsteht eine volumetrische kontinuierliche Förderung der Komponenten.

Sonderausführungen unserer Zellenradschleusen

  • Ausführung des Gehäuses, Rotors und Schleuse in Edelstahl
  • Auswechselbare Schleusenbecher aus Edelstahl
  • Unterschiedliche Materialausführung der Gummilippen
  • Verschiedene Verschleißschutz-Lösungen nach Bedarf u. a. mit besonders hartem und zähem HARDOX-Stahl
  • Öffnungen in der Zellenradschleuse, um sie fachgerecht zu warten und um mögliche Ersatzteile einzubauen
  • Ausführungen nach ATEX-Richtlinien

Sie haben Fragen zu unseren Zellenradschleusen und deren technischen Daten oder sind auf der Suche nach einem für Sie passenden pneumatischen Fördersystem?

Wir unterstützen und beraten Sie gerne in der Auswahl Ihrer passenden Filteranlage.

Kontaktieren Sie uns per Mail oder rufen Sie uns an.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! 

Ihr TRENNSO-TECKNIK® Team.

Anfrage per Mail